Buttergebäck

Buttergebäck
Hallo ihr Schleckermäulchen,

Buttergebäck ist in der Weihnachtszeit ein Klassiker finde ich. Buttergebäck gehört bei uns jedes Jahr dazu. Nicht nur weil es gut schmeckt, sondern auch weil es der perfekte Teig für Kinder ist. Er lässt sich super ausrollen, ausstechen und verzieren.

Hier zeige ich euch wie ihr die Plätzchen macht.

Ihr benötigt folgende Zutaten:
375 Gramm Dinkel-Mehl
200 Gramm weiche Butter (Zimmerwarm)
180 Gramm Zucker
3 Eigelb
2 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 TL Backpulver

eventuell 2 El Milch ( je nachdem welches Mehl ihr verwendet)
Zum verzieren:

2 Eigelbe mit 1 El Milch verrührt

Zuckerperlchen, Zuckerstreusel, Milchschokoladestreusel…
Zubereitung:

Rezept Butterplätzchen
Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Am besten geht das mit den Händen. Alles gut verkneten.

Den Teig dann eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig Butterplätzchen
Danach könnt ihr den Teig ausrollen und ausstechen.

Plätzchen backen

Wenn die Plätzchen fertig ausgestochen sind bestreicht ihr sie mit dem Eigelb und könnt sie mit Streuseln usw. verzieren.

Butterplätzchen

Natürlich können die Plätzchen auch ohne Eigelb und Verzierung gebacken werden und stattdessen hinterher mit Zuckerguss verziert werden.

Buttergebäck backen
Bei 175 Grad 8 Minuten backen.

Buttergebäck

Fertig sind die leckeren Butterplätzchen

Butterplätzchen

 

Lasst es euch schmecken

Trisch

Schreibe einen Kommentar