Trischs Käsekuchen

Käsekuchen
Hallo ihr Schlemmermäulchen,

hier zeige ich euch, wie ihr den aller leckersten Käsekuchen macht den ich kenne.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

Für den Boden:

300 Gramm Mehl
150 Gramm Butter
80 Gramm Zucker
1 Ei und 2 EL Milch

Für die Käsemasse:

6 Eier
200 Gramm Zucker
750 Gramm Quark
1/2 Liter Sauerrahm
1 Zitrone
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
100 Gramm geklärte Butter

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Käsekuchen

Käsekuchen

Den Teig dann in eine Springform (am Boden mit Backpapier ausgelegt) geben. Der Teig wird nun am Boden angedrückt und am Rand auch ein bis zwei Zentimeter hoch gedrückt.

Käsekuchen
Käsemasse:
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.

Eiweiß
Eigelb und Zucker schaumig rühren.
Quark, Sauerrahm, den Saft von 1 Zitrone, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver und die geklärte Butter dazu geben.

KäsemasseAlles gut verrühren.

image
Dann den Eischnee in die Käsemasse unterheben,nicht mehr rühren.

Die Käsemasse nun auf den Boden gießen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober und Unterhitze 40 Minuten backen.
image

Dann den Kuchen für 10 Minuten raus nehmen und dann nochmals 10 Minuten in den Ofen.
Wenn man den Kuchen nicht so dunkel mag sollte man nach 30 Minuten Backzeit den Kuchen mit einem Backpapier abdecken.
Man kann Mandarinen,Kirschen etc in die Käsemasse geben wenn man mag.

image
Geklärte Butter:
Um Butter zu klären erhitzt man diese in einem Topf kurz.
Bis sich weißer Schaum obenauf bildet.

Butter klären

 

Den Schaum schöpft man dann ab, immer und immer wieder bis kein Schaum mehr entsteht.

Geklärte Butter

Dann bleibt die geklärte Butter übrig 🙂

Lasst es euch schmecken

 

Trisch

 

Schreibe einen Kommentar