Schwäbische Lasagne

Hallo ihr Schlemmermäulchen 🙂

Lasagne mal anders 🙂

Man nimmt einfach Maultaschen die man in Gemüsebrühe erwärmt (nicht kochen)

Dann macht man eine Tomatensauce:
Zu einem Päckchen passierte Tomaten gebt ihr Salz, Pfeffer, 1TL Basilikum, 1TL Majoran und 1 Tl Oregano und erwärmt die Sauce kurz.Wie viele Päckchen Tomatensauce ihr braucht liegt natürlich an der Menge der Maultaschen.

Danach gebt ihr die Maultaschen in eine Auflaufform und bedeckt sie mit der Tomatensauce und gebt geriebenen Käse darauf.
Dann ab in den Ofen bei 180 Grad bis der Käse knusprig wird.

Geht einfach, schnell und schmeckt lecker 🙂

Eure trisch

5 comments

Schreibe einen Kommentar