Berg und Tal Kuchen

Hallo ihr Schlemmermäulchen 🙂

Ich habe gerade einen Kuchen gebacken und möchte euch natürlich daran teilhaben lassen 🙂

Ich habe lange überlegt wie der Kuchen heißen könnte, aber ausser „Big A.. Cake“ ist mir nichts eingefallen hahaha

Deswegen nenne ich ihn nun einfach Berg und Tal Kuchen weil er obenauf aussieht wie Berg und Tal eben 🙂

Man braucht dazu ein Päckchen gefrorene Windbeutel(oder man macht die selber 🙂 )
Die Windbeutel auftauen lassen.

Dan macht man einen Bisquit:
4 Eigelb mit 200 gramm Zucker, 4 EL Wasser und dem Saft und der Schale von 1 Zitrone lange schaumig rühren (5 Minuten rühren bis es „weißcremig“ ist)
4 Eiweiß steif schlagen und auf die Eigelbmasse geben.
200 gramm Mehl und ½ TL Backpulver darauf sieben und vorsichtig das Eiweiß und Mehl unterheben( nicht rühren)

180 Grad (160 Grad Umluft)25 Minuten backen.

Danach wäscht und scheidet man Erdbeeren und legt sie auf den Bisquit

Dann bereitet man eine Schokosahne zu.
Dafür nehme ich 2 Becher Sahne und 2 Päckchen Vanillezucker.
Dies steif schlagen und dann 3 EL Kakaopulver einrühren.

Die Schokosahne auf die Erdbeeren geben.

Die Windbeutel auf die Schokosahne legen und mit Schokosauce oder etwas Kovertüre verzieren.
Dann noch 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kalorien pur aber LECKER 🙂
Natürlich könnt ihr auch anstatt Schokosahne z.B. Eierlikörsahne, Erdbeersahne oder oder oder machen.

Eure trisch

10 comments

  1. Missviolett says:

    Hm kenn ich garnicht, aber ich googel mal danach und wenn die Zutaten mir zusagen dann kann ich ihn mal machen 🙂

  2. Chokoholika says:

    Ja…Tränenkuchen oder auch Goldtröpfchentorte… siehe google… der macht so goldene Tröpfchen auf dem kuchen so das es ausschaut als ob er weinen würde.

Schreibe einen Kommentar