Hühnerfrikassee

Hallo liebe Leser,

heute gab es bei uns Hühnerfrikasse.
Früher habe ich das gar nicht gerne gemacht… Suppenhuhn kochen usw.
Bis mich eine Freundin dann auf die Idee brachte einfach Hühnerbrust zu nehmen, lach, warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen.
DANKE liebe Moni *knutscher*
Seit dem gibts bei uns immer „schnelles“ Hühnerfrikasse.

image

 

Und so geht es

image

(Bilder könnt ihr natürlich wieder anklicken zum vergrößern)

Ihr schält 6 Karotten und schneidet die in dünne scheiben.
Dann putzt ihr Champignons und schneidet die ebenfalls in Scheiben.
Ebenso wird Hühnerbrust gewaschen und kleingeschnitten. Ich nehme 1,5 Kilo Hühnerbrust das sind so 4-6 Stück.

image

Nun kocht ihr 1,5 Liter Gemüsebrühe auf und gebt darein die Karotten und das Hühnchenfleisch.

Ebenso dazu gebt ihr gefrorene Erbsen, die Menge nach belieben.
Das ganze bringt ihr nun zum kochen und lasst es 15 Minuten kochen.

image

Jetzt bratet ihr die Pilze mit 2 EL Butter in einem Topf gut an, bestäubt sie dann mit 2 EL Mehl und löscht es mit der Gemüsebrühe in dem das Hühnchen gekocht hat ab. Einfach mit einer Suppenkelle die Brühe aus dem Topf mit Hühnchen, Erbsen und Karotten abschöpfen und auf die Pilze gießen. Dabei immer rühren. Die Mehlschwitze nun aufkochen lassen und danach den Rest, also das Gemüse und das Hühnchen auch zu den Pilzen geben. Nun noch 2 Gläser Spargelspitzen zugeben. Wer mag kann natürlich auch frischen Spargel nehmen und den vorher mit kochen. Jetzt 2 Becher Creme Fraiche dazu geben und in der Sauce auflösen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen. Das wars schon, rucki zucki ein leckeres saftiges Hühnerfrikassee. Wir essen dazu Reis….

image

 

Lasst es euch schmecken…

Trisch

7 comments

  1. Missviolett says:

    Ich kauf einfach mehr Hühnerbrust das die Fleischmenge mehr ist hihi 🙂
    Ich werde es aber auch mal mi Schenkeln ausprobieren

  2. Missviolett says:

    Jenni, nein das wird nicht trocken, die Hühnerbrust wird ja nur 15 Minuten geköchelt, nicht angebraten.

    Katrin, dann wird es bei euch bestimmt nun auch öfter Hühnerfrikasse geben 🙂 Einfacher gehts kaum

    glg trisch

Schreibe einen Kommentar