Li~La~Lau~Ne Kuchen

Hallo ihr Lieben,

die liebe Jenny hat mich auf ein tolles Rezept gebracht.

Weil der Kuchen Lila ist, nenn ich ihn Lila Laune Kuchen 😉

Ihr braucht insgesamt 3 Tafeln weiße schokolade für den Kuchen 😉

200 Gramm Butter mit 5 EL Öl, 150 Gramm Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker verrühren.

6 Eier zugeben und mindestens 3 Minuten rühren, bis es weißcremig ist.

400 Gramm Mehl und 1 Päckchen Backpulver gut unterrühren.

1 Glas Heidelbeeren abgießen und den Saft auffangen (das Glas mit 580 Gramm).

1 Tafel weiße Schokolade schmelzen und die geschmolzene Schokolade mit einem Becher Schmand verrühren.

Nun die abgetropften Heidelbeeren zum Schmand geben und mit dem Pürierstab pürieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 2/3 des Teiges darauf verteilen.
Dann die Heidelbeer-Schmand-Masse darauf geben und verteilen.

Nun wie beim Marmorkuchen mit einer Gabel durch den Teig ziehen.

Den restlichen Teig mit 100 ml Milch verrühren und danach auf den Kuchenteig auf dem Backlech geben und glatt streichen.
Die Milch gibt man dazu, das der Teig sich gut auf der Schmandmasse verteilen lässt.

Bei 170 Grad Umluft 30 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Eine Tafel weisse Schokolade schmelzen.
200 Gramm Puderzucker mit etwas Heidelbeersaft verrühren (ca. 4 El, lieber immer erst etwas weniger nehmen, das der Guss nicht zu flüssig wird).
Die geschmolzene Schokolade unter den Zuckerguss rühren.
Den Guss auf den Kuchen streichen und fest werden lassen.
Wenn der Guss fest ist,noch eine Tafel weisse Schokolade mit 10 Gramm Kokosfett(Palmin)schmelzen.
Die Kokosfettschokolade dann in Fleckenform auf den Lila Guss geben.

Lasst es euch schmecken 🙂

17 comments

  1. Elli Spirelli says:

    Oh ich liebe lila! das ist etwas was ich auf jeden fall probieren werde – das passt sogar prima, da wir für „Chio“ ein lila pferd mit weißen punkten im verein mit den kindern gemacht haben – perfekt 😀

  2. Bibilotta says:

    Jetzt hab ichs endlich mal geschafft die Philadelphiatorte zu machen, da kommst du jetzt mit Lila-Kuchen….also neeee ;))))

    Kann doch nicht jedes WE anfangen backen müssen *lol*

    Sieht mal wirklich klasse und lecker aus..und mit lilaschoki kann das ja nur gut werden 😉

  3. danny says:

    das ist der perfekte kuchen für meine schwester und bibi 🙂
    beides so verrückte von der lila fraktion!
    sieht aber wirklich lecker aus!
    hast du mal wieder super hinbekommen!

Schreibe einen Kommentar