Milchreiskuchen

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

ich hatte heute so hunger auf Milchreis, aber immer „einfach nur“ Milchreis ist ja langweilig.

So hab ich einfach mal nen Kuchen draus gemacht.

Zuerst kocht ihr Milchreis.
500 Gramm Milchreis mit 1 Prise Salz und 100 Gramm Zucker in 2 Litern Milch kochen bis er fertig ist (30-40 Minuten etwa)

Danach macht ihr den Boden, in der Zeit kann der Milchreis etwas abkühlen.

Ich habe den Boden vom meinem Käsekuchen gemacht:

300 Gramm Mehl
150 Gramm Butter
80 Gramm Zucker
1 Ei

Die Zutaten einfach zu einem Teig verarbeiten, erst mit dem Knethaken dann mit der Hand.
Diesen Teig in einer mit Backpapier belegten Springform als Boden auslegen.

1 Glas Kirschen (vorher abschütten) auf den Teigboden geben.

Nun verrührt ihr 120 Gramm Butter mit 3 EL Zucker, 2 Eiern und 3 EL Mehl.
Diese Buttermischung rührt ihr nun in den Milchreis.
Die Milchreismasse dann auf den Teigboden geben und bei 180 Grad Umluft 45 Minuten backen.

Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

Warm schmeckt er super lecker, natürlich auch kalt 🙂

8 comments

  1. MestraYllana says:

    Da fällt mir doch glatt wieder ein, dass ich irgendwann mal Milchreis kochen wollte. Ich hab noch nie Milchreis gemacht und bin neugierig darauf…. muss das Experiment bald mal starten…

    Kann ich auf ein Stück Milchreiskuchen vorbeikommen??

    • Missviolett says:

      2 Stückchen sind noch da 😉
      Noch nie Milchreis gekocht, na dann wirds Zeit, schau nur das er nicht anbrennt, immer wieder rühren. 250 Gramm Milchreis auf 1 Liter Milch , eine Prise Salz und Zucker nach belieben glg

Schreibe einen Kommentar