Joghurt Zitronen Kuchen

Hallo ihr Schleckermäulchen,

hier zeige ich euch, wie ihr den leckersten Zitronenkuchen macht den ich kenne.

Er ist mit Joghurt und super saftig und lecker.

Zitronenkuchen

Ihr benötigt folgende Zutaten:
200 Gramm weiche Margarine
120 Gramm braunen Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
150 Gramm Naturjoghurt
1 Zitrone
300 Gramm DinkelMehl
1 TL Backpulver
Für die Glasur:
125 Gramm Puderzucker und 1 Zitrone

Zubereitung:
Die Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Die Eier hinzugeben und 3 Minuten rühren.
Die abgerieben Zitronenschale von 1 Zitrone, den Saft von 1 Zitrone und den Joghurt unterrühren.
Mehl und Backpulver unterrühren.
Teig in einer gefetteten und gemehlten Form bei 170 Grad Ober und Unterhitze 55-65 Minuten backen.

Rührkuchen Zitrone

Die Dauer hängt vom Ofen und der Form ab. In meiner Silikonform dauert es 65 Minuten, in meiner Springform hingegen nur etwas mehr als 50 Minuten. Macht einfach die Stäbchenprobe.

Joghurt Zitronenkuchen
Anschließend aus Puderzucker und Zitronensaft der zweiten Zitrone einen Zuckerguss herstellen und den noch warmen Kuchen damit bestreichen.

Zitronenkuchen

Darf auch auf keinem Kindergeburtstag fehlen, Zitronenkuchen mag doch jedes Kind 🙂

Der Kuchen ist so schön saftig und locker.

Zitronenkuchen

Lasst es euch schmecken

Trisch

8 comments

    • Missviolett says:

      Ja das stimmt, aber bei Paraden muss man ja meist auch zu einer Bestimmten Zeit Beiträge posten, ob ich das hin bekomme, grübel

Schreibe einen Kommentar