Ricotta~Paprika~Schinken~Blätterteig Schnecken

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

also wenn ihr es mal ganz laut knallen hört….das ist die trisch geplatzt 🙂

Ich könnte sterben für diese leckeren Schnecken.
Sie sind perfekt für jede Party, oder für Ausflüge, die schmecken prima auch kalt und sind schnell gemacht.

Ricotta Paprika Schnecken

Nun sitzt ihr sicher sabbernd vorm Pc und wollt auch welche oder? *gg*

So geht es:

1 Paprika
3 Scheiben Schinken
150 Gramm Ricotta
Parmesan
Salz Pfeffer
1 Rolle gekühlter Blätterteig
Tk-Kräuter

Ihr schneidet Paprika und Schninken in kleine Würfel und bratet beides in etwas Öl an.

Dann gebt ihr Parmesan (3-4 EL) und Kräuter nach belieben (ich nehme gefrorene italienische Kräuter 4 EL) zu der Paprika und dem Schinken.

Ebenso Ricotta zugeben und alles bei leichter Temperatur zu einer cremigen Masse rühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun den Blätterteig mit der Masse bestreichen

Blätterteig

Aufrollen und in circa fingerbreite Stücke schneiden.

Blätterteig image

Jetzt die einzelnen Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben

Paprika Schnecken

und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober und Unterhitze 20-25 Minuten goldbraun backen.

SUCHTGEFAHR 🙂

Trisch

9 comments

Schreibe einen Kommentar zu Melliausosna.de Antworten abbrechen