Kartoffelsuppe mit Würstchen ~ schnell und einfach

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

das Wetter ist ja das perfekte Suppenwetter.
Wir essen Suppen und Eintöpfe sehr gerne.
Heute hat Zoé mir geholfen das Gemüse zu schälen und zu schneiden.
Mit den Zwiebeln musste sie auch kämpfen 😉
Wir haben beide fast ne Stunde gelacht, weil wir beide „geheult“ haben , das war so lustig, ja kochen macht Spaß 🙂

Also für die Kartoffelsuppe braucht ihr 2 Kilo Kartoffeln, 2 Liter Gemüsebrühe, 2 große Zwiebeln, 1 Stange Lauch, 3 Karotten, Salz, Pfeffer, gerieben Muskatnus, Petersilie kleingehackt und wer mag Creme Fraiche und/oder Croutons und ganz wichtig, WIENERLE 🙂 Ohne geht bei uns gar nicht.

Ihr schält die Kartoffeln, schneidet sie in Würfel.
Ebenso die Karotten schälen und in Scheibchen schneiden.
Die Zwiebeln werden fein gewürfelt, und nicht so wie bei mir auf dem Bild, auf den Boden geschmissen 😉
Den Lauch kleinwürfeln und waschen.

Nun werden Lauch, Karotten und zwiebeln in etwas Öl angebraten bis die Zwiebeln leicht glasig werden.

Dann gießt ihr mit 2 Litern Gemüsebrühe auf und gebt die Kartoffeln dazu.
Das ganze lasst ihr nun eine gute halbe Stunde köcheln.
Wenn die Kartoffeln und Karotten dann weich sind, pürriert ihr die Suppe im Topf, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Ich pürriere etwa 90%, wir mögen es gerne wenn noch ein paar kleine Stückchen drin sind.

Links fertig, rechts vor dem Einkochen

Nun mit Salz Pfeffer Muskat und Petersilie würzen.
Nach belieben noch 2 EL Creme Fraiche in die Suppe rühren und kleingeschnittene Wienerle dazu geben und warm werden lassen.
Wer mag gibt noch ein paar Croutons dazu

Das gibt aber schon eine größere Portion, wenn ihr nicht so viele Leute damit satt machen wollt, könnt ihr ja auch die Hälfte an Zutaten nehmen.

Lasst es euch schmecken…

6 comments

  1. Simone says:

    Heute gab es bei uns die Kartoffelsuppe mit Würstchen. Wir fanden die richtig lecker und die gibt es sicher nicht zum letzten Mal!

  2. DieTestfamilie says:

    juchu, endlich Eintopf- und Suppen-Zeit 😉
    Ich habe auch ein tolles neues Kartoffel-Suppen-Rezept von meiner Mama, geht demnächst auch on 😉
    Deins sieht auch super lecker aus, wird direkt notiert!

Schreibe einen Kommentar