Bananen Pie ~ Bananenkuchen ohne (Kristall)Zucker

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

einige von euch haben es bestimmt via Facebook mitbekommen.
Ich mache gerade eine Zuckerfreie Woche. Da ich schon mehrfach darauf angesprochen wurde, ich meine nur den Kristallzucker. Fruchteigener Zucker und Honig zählen für mich nicht dazu. Das ist was ganz natürliches und wurde nicht zugesetzt 🙂
Gar nicht so einfach, das sag ich euch.

Ich hatte heute sooo hunger auf was Süßes, da musste ich einfach was backen.

Eigentlich sollte das einfach ein Bananen Rührkuchen geben, aber ich habe etwas zu viel Banane rein, und so ist es ein Bananen Pie geworden 🙂
Und das schmeckt echt lecker.
Wenn ihr gebackene Banane mögt, dann ist dieser Pie genau das Richtige für euch.

Der Kuchen ist extrem saftig, weil ich 2 große und reife Bananen genommen habe. Wenn ihr lieber etwas trockner wollt, dann nehmt nur eine Banane.

Ihr verrührt 80 Gramm Margarine mit ca.60 Gramm Honig (je nach Belieben)
Dann zerdrückt oder pürriert ihr 2 Bananen und gebt diese dazu.
Nun noch 3 EL Naturjoghurt, 170 Gramm Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Ei und 3 EL Milch zugeben und verrühren.

Ich habe jetzt mal normales Weizenmehl genommen. Aber mit Vollkornmehl stelle ich mir das auch sehr sehr lecker vor.
Oder ihr gebt noch 3 EL Haferflocken mit rein. Jammi.

Das ganze dann in eine kleinere Form geben, meine Silikonform hat 20 cm und wie ich finde perfekt von der Größe.
Der Teig eignet sich auch toll zum Muffins machen.
Und er ist süß genug, man muss kein Zuckerguss oder Puderzucker drauf machen.

Probierts mal aus, gesund und lecker… man braucht nicht immer Kristallzucker bei allem.

17 comments

  1. DieTestfamilie says:

    als ich „zuckerfreie Woche“ gelesen habe und dann nachfolgende Fotos gesehen habe, musste ich erst mal Schmunzeln.
    Der sieht ja super-lecker aus, mein Mann liebt ja Bananen, der kommt auf jeden Fall ins Rezept-Buch!

    • Missviolett says:

      Warum musstest du schmunzeln? Weil trotzdem „Zucker“ drin ist (Honig und Bananen) oder weil ich das backen nicht lassen kann ? 🙂

    • Missviolett says:

      Ich hatte ja schon öfter mal in nen Rührkuchen eine Banane rein , bevor ich sie weg werfe weil sie zu reif ist. Aber ganz ohne Kristallzucker, hätte nicht gedacht, dass das so lecker wird 🙂

  2. Silvia says:

    sieht auf jeden Fall extrem lecker aus! Oh Mann, da hast du dir aber eine wirklich schwere Aufgabe ausgesucht, aber da kommen einem dann manchmal die besten Ideen für neue Rezeptideen. Bin mal gespannt, wieviel du dabei abnimmst! Lieben Gruss von Silvia

    • Missviolett says:

      Ist fast wie Rauchen aufhören 🙂 Man ist einfach gewohnt was zuckeriges in den Mund zu stecken, wenn man nun bei jedem was man essen will überlegen muss und bewusst schaut, ist schon komisch…. bin auch gespannt glg

  3. Ela says:

    Das glaub ich dir, dass ne Kristallzucker-freie Woche schwer ist. Steckt ja quasi überall drin. Ganz zuckerfrei ginge auch gar nicht, denn im Prinzip steckt ja in jedem Lebensmittel Zucker drin, wenn auch in versteckter Form 😉

    Aber der Bananen-Pie sieht lecker aus. Das wäre was für meine überreifen Bananen.

    • Missviolett says:

      Ja genau, Zucker steckt fast überall drin. Deswegen muss man nicht noch überall Zucker hinzugeben.
      Ich mache normal immer nen normalen Rührkuchen (wie Marmorkuchen) und drücke da eine Banane rein, wenn sie weg müssen. Schmeckt auch sehr lecker, nicht so intensiv Bananig wie dieser Kuchen hier. Aber der hier hat den Vorteil, kein Kristallzucker 🙂

    • Missviolett says:

      Ich hätte nicht gedacht, das ein Kuchen ohne Zucker so lecker schmecken kann.
      Morgen versuche ich mich mal an einem Schokokuchen ohne Zucker, natürlich auch Kakao ohne Zucker 🙂

        • Missviolett says:

          Na da habens deine Kollegen ja gut 🙂
          Wir sind ja immer zu fünft mindestens, wenn Alessa und Chris mit essen zu siebt, und wenn Eileen ihre Freundin mit bringt futtert die auch mal mit.
          Und wenn uns der Kuchen doch zu viel ist, nimmt mein Mann den Kuchen auch mit zur Arbeit 🙂
          Kommt aber selten vor

Schreibe einen Kommentar