Zimt-Taler oder Zimt-Sterne

Hallo ihr Schleckermäulchen,

heute war wieder Back-Tag. Und was passt besser zu Weihnachten als Zimtsterne?

So sehr ich die auch mag, so sehr  hasse ich es, diese zu backen. Einfach weil ich ausrollen und ausstechen nicht mag, vor allem nicht wenn es der Zimtstern Teig ist, der ist so schön klebrig 🙂

Aus diesem Grund gibt es bei mir keine Zimtsterne mehr, sondern nur noch Zimttaler 🙂

Sind halt Sterne ohne Ecken, schmecken aber genauso wie Sterne mit Ecken *gg*

Und so macht ihr sie: Ihr schlagt 3 Eiweiß steif.

Dann gebt ihr 225 Gramm Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker dazu und rührt nochmal einige Minuten das der Zucker sich auflösen kann. Jetzt gebt ihr noch etwas abgerieben Zitronenschale dazu und verrührt nochmal kurz.

Nehmt nun 6 EL Eiweiß zur Seite, das kommt später auf die Zimttaler drauf.

Den Restlichen Eischnee nun mit 300 Gramm gemahlenen Mandeln und 2 TL Zimt verrühren.

Jetzt stecht ihr mit einem Teelöffel Teig ab und formt daraus etwa Kirschgroße Kugeln, am besten geht das wenn ihr immer etwas Puderzucker darüber streut, dann klebt es nicht so. Die Kugeln dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und etwas platt drücken, so das sie nicht ganz einen Zentimeter hoch sind.

Wenn ihr lieber Sterne haben wollt, dann könnt ihr den Teig auf einer Fläche mit Puderzucker bestreut ausrollen und Sterne ausstechen.

Egal ob Sterne oder Taler, wenn diese auf dem Backblech liegen, werden sie noch mit der beiseite gestellten Eiweißmasse bestrichen. Ich nehme einen Löffel und bestreiche die Plätzchen damit. Man kann es aber natürlich auch mit einer Spritztülle machen.

 

Nun ab in den Ofen bei 150 Grad ca.20-25 Minuten backen. Lieber nicht länger sonst werden sie so fest, aber das kommt natürlich auf die Dicke der Plätzchen an. Sind sie dünner dann lieber nur 20 Minuten backen.

Alleine der Duft beim Backen…Herrlich 🙂

Lasst es euch schmecken…

7 comments

  1. sabo says:

    Ich habe es geschafft, mich erfolgreich um die Weihnachts-Plätzchenbackerei zu drücken 😀 Wie schön!
    Ich mach auch lieber größere Backwerke wie Schnecken und Kuchen. Plätzchen ist Fummelkram und gar nicht meins.
    LG, Sabo

Schreibe einen Kommentar