Keks-Lasagne

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

ich hatte vorhin Heißhunger auf Kekslasagne, und so habe ich sie mal eben schnell gemacht 🙂
Die schmeckt so lecker und geht ganz einfach und schnell.

Ihr braucht dazu: Butterkekse (ich nehme immer Vollkorn), Milch, Zucker, Puddingpulver zum aufkochen und eine Auflaufform.

Puddingkeks

Zuerst kocht ihr einen Pudding, egal ob Schoko oder Vanille, ganz einfach das was ihr mögt. Ich habe auch schon beides zusammen gemacht, also Schokoladenpudding und Vanillepudding abwechselnd geschichtet, die Kids nannten die Keks-Lasagne dann Tigerentenpudding 🙂

Ihr nehmt 3 Päckchen Puddingpulver und rührt den mit 6 EL Zucker und etwas Milch an. Die Gesamt Milchmenge sollen 1,5 Liter sein. Von diesen 1,5 Liter nehmt ihr euch was weg zum anrühren des Puddingpulvers, ich messe das nie ab, ich nehme so viel Milch zum anrühren des Puddingpulvers, bis ich alles gut verrühren kann, ich würde es so auf 150 ml schätzen.
Die Restliche Milch wird zum kochen gebracht, und wenn die Milch kocht nehmt ihr den Topf vom Herd und rührt das angerührte Puddingpulver ein.

Kekslasagne (4)

Nun noch eine Minute lang rühren.

Jetzt wird ganz einfach der Pudding mit den Keksen in einer Auflaufform geschichtet. Mit etwas Pudding anfangen und dann Kekse/Pudding/Kekse/ Pudding und so weiter. Zu oberst Pudding.

Kekslasagne (3)

Nun muss die Kekslasagne eine Weile stehen, eine Stunde sollte es schon sein, länger ist noch besser, das die Lasagne richtig durchziehen kann und das die Kekse weich werden und der Pudding fest wird.

Kekslasagne (1)

Wenn man die Lasagne zu früh aufschneidet, läuft der Pudding noch weg 🙂 Aber schmecken tut es trotzdem dann auch. Auf meinem Bild hier seht ihr, das ich es nicht abwarten konnte 😉 Die Keks-Lasagne rutscht zur Seite, aber mir macht das nichts.

Kekslasagne (2)

Man kann dann obenauf natürlich noch verzieren wie man mag, ich habe heute Schokoraspeln genommen.

Am liebsten mag ich die Keks-Lasagne ja mit Schokopudding, ich bin eben ein echtes Schokomonster. Heute hatte ich aber nur noch Vanillepudding im Haus 🙂

Probierts mal aus, das schmeckt richtig lecker …..

trisch

20 comments

  1. MestraYllana says:

    Wow, was ne Idee! Wir machen morgen normale Lasagne, vielleicht gibts die Kekslasagne dann als Nachspeise, würde sich ja irgendwie anbieten – aber bei mir lieber in der Schokopudding-Variante, mit Vanillepudding hab ich es nicht so!

Schreibe einen Kommentar