Frischkäsekartoffeln

 

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

heute gab es bei uns wieder Frischkäsekartoffeln. Wollt ihr auch?

Frischkäsekartoffeln (2)

So gehts….

Zuerst kocht ihr 1,5 Kilo Kartoffeln als Pellkartoffeln. Wenn sie gar sind schält ihr sie.

Frischkäsekartoffeln (3)

Jetzt 1 Päckchen Schinken würfeln, 3 Lauchzwiebeln klein schneiden und beides in 2 EL Margarine anbraten.

Mit 2-3 EL Mehl anschwitzen und mit 700 ml Gemüsebrühe ablöschen/auffüllen.
Nun kurz aufkochen lassen damit die Sauce schön sämig wird und mit Salz Pfeffer und Muskat würzen.
Wenn die Sauce 1-2 Minuten gekocht hat,  die Temperatur des Herdes runterdrehen auf kleine Flamme und  Frischkäse (300 Gramm) in die Sauce geben und schmelzen lassen.Ich nehme sehr gerne den Buko Frischkäse denn der ist ohne Zusastzstoffe und einfach nur Frischkäse eben 🙂 Ihr könnt den Klassischen, oder aber auch den Kräuter Frischkäse verwenden, ganz wie ihr wollt.

Wenn der Frischkäse in der Sauce richtig aufgelöst ist, die Sauce über die Kartoffeln (in einer Auflaufform) geben und in den Ofen bei 180 Grad ca 20 Minuten.Man kann auch geriebenen Käse drüber machen und überbacken im Ofen. Ich mach das nach Lust und Laune.

Frischkäsekartoffeln (4)

Wir essen dazu gerne Rostbratwürstchen. Und anstatt Schinken (den kann man natürlich auch weg lassen wenn man den nicht mag) kann man z.B. auch die Rostbratwürstchen in der Pfanne braten und dann kleingeschnitten in die Sauce geben bevor man die Frischkäsekartoffeln in den Ofen schiebt.

Die Kartoffeln könnt ihr vierteln, halbieren oder ganz lassen, ganz so wie ihr das mögt.

Frischkäsekartoffeln (1)

Und das Beste, es schmeckt nicht nur warm, sondern auch abgekühlt als „Kartoffelsalat“

Lasst es euch schmecken…

trisch

10 comments

    • trisch says:

      Oh ja das ist echt immer schwierig den zu bekommen, das ärgert mich auch immer. Es gibt aber auch ne No Name Marke die ausser Salz keine weiteren Zutaten hat, weiß nur nicht grad von welchem Disccounter, ich schau dann einfach immer auf die Packung

  1. Melliausosna says:

    Ja das mögen wir auch, allerdings mit richtigem Schinken*g*

    Und dann noch Zwiebeln 🙂 Hab ich auch shcon lange nicht mehr gemacht, könnte ich aber mal wieder. Nur hasse ich Kartoffel pellen*g*

Schreibe einen Kommentar