Sheperd´s Pie oder Kartoffelbrei-Auflauf

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

heute gab es bei uns Sheperd´s Pie zum Mittagessen. Kennt ihr den? Ich liebe den. Das ist ein typisch britisches Gericht, Katroffelbrei auf Hackfleisch aus dem Ofen. Meine Patentante war mit einem Engländer verheiratet, und so war meine Jugend doch etwas „british“ 🙂 .Wir waren z.B. in England im Urlaub, ich sag nur Caldey Abbey, Schokolade, hmmmmmmmmm…. Naja und untere anderem gab es eben auch Sheperd´s Pie 🙂

Sheperds Pie (3)

 

Der geht eigentlich auch ganz einfach 🙂 Ich zeige euch wie es geht….
Sheperds Pie (5)

 

 

Zuerst müsst ihr für den Kartoffelbrei die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen.

 

 

 

Wenn die Kartoffeln ein Weilchen gekocht haben, könnt ihr das Hackfleisch zubereiten. Dazu braucht ihr neben ca 700 Gramm Sheperds Pie (6)Hackfleisch, eine kleingewürfelte Zwiebel und eine kleingewürfelte Karotte. Diese drei Zutaten gebt ihr mit einem Esslöffel Margarine in einen Topf und bratet das Hackfleisch an bis es durch ist.

Ist es gar, streut ihr einen Esslöffel Mehl und einen Esslöffel Paprikapulver (das süße) über das Hackfleisch, rührt gut durch und lasst es 1 Minute unter Rühren weiter braten. Nun gießt ihr 350 ml Gemüsebrühe darauf, gebt einen Esslöffel Tomatenmark und einen Esslöffel Senf dazu, alles gut verrühren und noch etwas Salz, Knoblauchpulver und Pfeffer dazu geben. Jetzt lasst ihr das Hackfleisch noch 15 Minuten leicht köcheln, aber immer wieder mal rühren nicht das es anhängt.

 

Wenn die Kartoffeln fertig gekocht sind, gießt ihr sie ab und gebt sie zurück in den Topf. Jetzt kommt zu den Kartoffeln ein Eigelb, etwas Milch (ca. 200-300 ml, das kommt aber auch auf die Kartoffelmenge an- ich nehme 2 Kilo Kartoffeln für den Sheperds Pie und gieße die Milch nach Gefühl dazu), ein Stückchen Butter und Salz und Pfeffer. Nun werden die Kartoffeln zu Brei gestampft und ich püriere die dann zum Schluss immer noch mal kurz. Macht das ganz so, wie ihr die Konsistenz des Kartoffelbreis mögt, manche mögen keine Stücke im Kartoffelbrei, ander mögen es gerne Stückig….

Sheperds Pie (4)

 

Jetzt fettet ihr eine Auflaufform, klassisch ist es eine Runde Form, sowas habe ich aber nicht. In die gefettete Form gebt ihr nun das Hackfleisch. Darauf kommt dann der Kartoffelbrei. Aber versucht bitte nicht den Kartoffelbrei glatt zu streichen oder ihn rein zu drücken, einfach mit einem Servierlöffel oder Ähnlichem Klecksweise auf das Hackfleisch geben ohne den Kartoffelbrei dabei ins Hackfleisch zu drücken, sonst quillt das Hackfleisch auf den Brei. Jetzt noch ein paar Butterflocken obenauf geben und bei 180 Grad ca. 30 Minuten lang im Ofen backen bis der Kartoffelbrei goldgelb/braun ist.Sheperds Pie (2)

 

 

 

Wenn ihr es „very british“ haben wollt, dann macht in die Hackfleischmasse noch etwas Pfefferminze rein 🙂

 

Sheperds Pie (7)

 

 

 

Falls ihr euch wegen dem Wirsing Blatt auf dem Hackfleisch wundert, wer mag, kann noch 2-3 Wirsingblätter ca.15 Minuten kochen und diese dann auf das Hackfleisch, unter den Kartoffelbrei geben, mir schmeckt das richtig gut, die Kids mögen aber Wirsing nicht so, deswegen habe ich nur die halbe Form mit Wirsing belegt 🙂

 

Schmeckt wirklich lecker, wir essen das alle sehr gerne, aber das brauch ich euch ja nicht sagen 🙂 Sonst würde ich es nicht hier einstellen 😉

Sheperds Pie (1)

 

Lasst es euch schmecken….

trisch

 

4 comments

Schreibe einen Kommentar