Puten-Rahm-Geschnezeltes

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

Putengeschnezeltes ist leicht und schnell gemacht, dennoch greifen viele noch zu Fix Tüten. Ich bin absoulter Fix-Gegener, das wisst ihr ja. Deswegen zeige ich euch, wie einfach es ist, leckeres (und viel gesünderes) Putengeschnezeltes zu machen.

Putengeschnezeltes (5)Natürlich braucht man dazu Putenfleisch. Ich kaufe immer ein ganzes Stück und schneide es dann in Schnetzel.

Putengeschnezeltes (6)

 

Ich mache dann dazu immer noch Lauchzwiebeln und Paprika in die Sauce. Man kann natürlich ganz nach Geschmack machen, Pilze, Zucchini oder oder oder…

Zuerst wascht ihr das Putenfleisch ab und trocknet es mit einem Küchenpapier ab. Jetzt schneidet ihr das Fleisch in mundgerechte Stücke. Ebenso wird das Gemüse geputzt und klein geschnitten.

 

Jetzt bratet ihr das Fleisch an bis es durch ist, am besten schon in dem Topf in dem ihr auch die Sauce zubereiten wollt.

Ihr braucht das also nicht extra in einer Pfanne anbraten 🙂 Ich brate das Fleisch ohne Öl an, ihr könnt aber je nach Topf auch etwas Öl dazu nehmen, aber nicht zuviel, denn die Sauce soll ja nicht im Fett schwimmen 🙂

Putengeschnezeltes (8)
Putengeschnezeltes (7)

 

 

 

 

 

 

 

Wenn das Fleisch fertig angebraten ist (nicht zu lange braten sonst wird es trocken) gebt ihr nun die Paprika und die Lauchzwiebeln dazu und bruzzelt die auch nochmal kurz mit an.

Putengeschnezeltes (1)Jetzt gebt ihr 2 gut gehäufte Eßlöffel Margarine dazu und lasst sie schmelzen. Wenn die Margarine geschmolzen ist, bestäubt ihr das Fleisch mit 2 Eßlöffeln Mehl und verrührt das gleich alles gut.

 

Jetzt gießt ihr 600 ml Gemüsebrühe darauf und rührt gut das es keine Klümpchen gibt. Nun lasst ihr das ganze aufkochen, das ich wichtig damit die Mehlschwitze andickt.

 

 

Putengeschnezeltes (3)

 

 

Wenn es dann aufgekocht hat, gießt ihr 2 Becher Sahne dazu und stellt die Temperatur der Herdplatte herunter, so das es nur noch auf kleiner Stufe „ziehen“ kann. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Muskat würzen und ca. 2 EL Tomatenmark dazu geben und verrühren, bis sich das Tomatenmark aufgelöst hat.

 

 

 

Fertig ist das leckere Ramhgeschnezelte, und ganz ohne Fix 🙂

Putengeschnezeltes (4)

Wir essen dazu sehr gerne Spätzle oder Reis…

 

 
Lasst es euch schmecken…
trisch

3 comments

Schreibe einen Kommentar