Karotten-Joghurt-Haferflocken-Muffins

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

passend zu Ostern gibt es heute von mir ein Rezept für Karotten-Muffins mit Joghurt und Haferflocken.

Ihr braucht dazu folgende Zutaten

Karotten-Muffins (2)

 

Außerdem auf dem Bild nicht zu sehen braucht ihr noch die Schale einer Zitrone, 1 Prise Salz und 1 Tl Backpulver.

Ihr mischt ganz einfach alle Zutaten bis auf die Karotten und verrührt sie mit dem Handrührgerät zu einem Teig.

Danach könnt ihr die geraspelten Karotten dazu geben und nochmals kurz durchrühren.

 

Karotten-Muffins (3)

 

Jetzt gebt ihr den Teig mit Hilfe von 2 Esslöffeln in Muffinförmchen. Die Schönsten Muffins bekommt man hin, wenn man die Muffinförmchen in ein Muffinbackblech gibt. Ansonsten wenn man kein Muffinblech hat, sollte man das Muffinpapier 2 oder 3fach nehmen denn sonst laufen die Muffins so auseinander und werden nicht richtig schön hoch. Ich habe leider kein Muffinblech und leider auch beim Backen dieser Muffins nicht die richtigen Muffinförmchen,(ich hatte nur noch die flachen großen zu Hause) deswegen sind meine Muffins nicht so extrem hoch gebacken. Das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch 🙂

Diese Teigmasse reicht für 12 Muffins, also verteilt den Teig nun einfach auf die 12 Muffinförmchen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und die Muffins dann ca. 20 Minuten backen.

 

Karotten-Muffins (4)

 

Nach dem Backen kann man die Muffins noch verzieren. Typischerweise würde man jetzt Zuckerguss obenauf streichen und eine Marzipankarotte darauf legen. Ich hatte aber keine Marzipankarotten und auch keine Lebensmittelfarbe zu Hause, so habe ich einfach ein paar Perlchen darauf gestreut.

Karotten-Muffins (1)

 

Natürlich kann man seiner Phantasie beim dekorieren freien lauf lassen…

trisch

4 comments

  1. MestraYllana says:

    Ich saß grad so da, sah die weißen Eier an und dachte: wozu braucht die jetzt zwei hartgekochte Eier? Bis ich draufkam, dass die einfach nur weiße Schale haben, die Eier! Ich bin schon ein Rindvieh!^^

    Die könnte ich auch mal machen, ich mag saftige Muffins sehr gerne! <3

Schreibe einen Kommentar