Oreo-Erdnussbutter-Törtchen

Hallo ihr Naschkatzen,

wer Oreos und Erdnussbutter mag, ist hier genau richtig. Und wer Oreos nicht mag, ist hier auch richtig 😉
Denn diese Törtchen kann man so vielseitig variieren. Man kann anstatt der Oreo Erdnussbutter Füllung auch eine Erdbeermarmelade-Erdnussbutter Füllung machen oder einfach das nehmen was man gerne mag.

Oreo Toertchen (5)

Geht auch ganz schnell und einfach…ihr bereitet einfach einen Teig für Schokokuchen zu.

Dann nehmt ihr Muffinförmchen und ein Muffinbackblech, legt in jede Mulde ein Förmchen und gebt dann je 1 EL Teig in die Förmchen. Darauf legt ihr einen Oreo…


Oreo Toertchen (1)

und auf den Oreo gebt ihr 2 TL Erdnussbutter. Nun noch einen Oreo obenauf legen und das ganze andrücken.

Oreo Toertchen (2)

Und jetzt noch die Förmchen mit Teig auffüllen …

Oreo Toertchen (3)

und für ca. 20-25 Minuten bei 160 Grad Umluft in den Ofen.

Ich finde die sehen echt ulkig aus beim Backen…

SAM_7882

Und danach sehen die Törtchen dann so aus….

Oreo Toertchen (4)

Für die Kids habe ich die Törtchen ohne Erdnussbutter, nur mit Oreos gemacht. Und die schmecken auch sehr lecker…

trisch

8 comments

  1. Kira Nolte says:

    ohhhhmmm jamjam
    die sehen wieder suuuuper lecker aus und ich habe sie nun mal vorgemerkt für den nächsten backnachmittag. Da kann ich nächste woche dann gleich die neue Küche einweihen.

    Aber ich kann es mir nicht so recht mit Erdnussbutter vorstellen.. Hast du noch andere Kombi Ideen??

    Viele Grüße

    Kira

    • trisch says:

      Hallo kira….du kannst auch einfach nur einen oreo in den teig legen….aber wenn du erdnussbutter magst dann solltest die kombi mal probieren. …oder erdnussbutter und Marmelade. .. bin gespannt wie es dir scbmeckt…und neue küche…. möchte ich sehe 🙂

  2. MestraYllana says:

    Oreos und Erdnussbutter? Klingt wie eine etwas Eigenwillige Komposition… die könnte mir glatt schmecken! *hehehe* Aufgeschnitten schauen die Küchlein einfach GENIAL aus!

Schreibe einen Kommentar