RMBUK oder auch Rigatoni mit Brokkoli und Knoblauch

Hallo ihr Lieben,

früher habe ich öfter mal etwas beim Lieferdienst bestellt. Ich bin der typische „Och JETZT hab ich hunger und das um 23 Uhr“ Typ 🙂

Mir hat das früher nichts ausgemacht, ich habe auch keinen Gedanken daran verschwendet, was in dem Essen alles drin sein könnte. Im laufe der Zeit hatte ich immer ekligere Sachen im bestellten Essen, angefangen vom typischen Haar in der Suppe bis über Metallteile im Döner und sogar eine frittierte Kakerlake in den Pommes. Ok ich will euch den Appetit nicht verderben, aber ich habe genau deshalb angefangen mir Gedanken zu machen und seit dem bin ich auf eigene Hausmannskost, also nur noch selbst kochen umgestiegen.

Man kann doch alles super einfach und vor allem auch ohne Fix Produkte nach kochen. Man weiß was drin ist und kann des Geschmack so anpassen wie man es mag.

Ich hatte sogar mal eine Lebensmittelvergiftung von einem Kuchen den wir an Heilig Abend beim Konditor gekauft hatten, seit dem hatte ich über 5 Jahre gar nichts mehr gegessen was ich nicht selbst zubereitet hatte. Das möchte ich echt nicht nochmal erleben, nur sterben ist schöner….

Naja lange Rede kurzer Sinn, ich hatte damals, vor Jaaahren eine Lieblingsspeise die wir immer RMBUK nennen. Das hatten wir beim Italiener im Ort immer bestellt und das war immer sooo lecker. Rigatoni mit Brokkoli und Knoblauch in Tomatensauce.


Rigatoni mit Brokkoli und Knoblauch (4)

Super einfach, schnell und lecker…

Dazu kocht ihr einfach wie gewohnt Rigatoni. Ebenso bereitet ihr Brokkoli zu, die Röschen vom Stiel abschneiden, und dann in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Brokkoli soll man übrigens vorm Kochen in kaltes Salzwasser für 10 Minuten legen, so gehen die Würmer raus falls welche drin sein sollten.

Dann braucht ihr Knoblauch, so viel wie ihr wollt, ich nehme für ein Päckchen Nudeln 4 Zehen.

Wenn die Nudeln und der Brokkoli gar sind, schält und presst ihr den Knoblauch. Den bratet ihr in Öl in einer Pfanne nun an.

Rigatoni mit Brokkoli und Knoblauch (1)Rigatoni mit Brokkoli und Knoblauch (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt gebt ihr eine Dose stückige Tomaten dazu und bratet das ebenfalls kurz an. Nun noch ein Päckchen passierte Tomaten dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und dann den Brokkoli und die Nudeln dazu geben und alles vorsichtig verrühren und noch 10 Minuten durchziehen lassen.

Rigatoni mit Brokkoli und Knoblauch (3)

Fertig ist das leckere Essen….

Ihr könnt auch Zwiebeln mit anbraten oder andere Nudeln nehmen oder oder oder ganz wie es euch schmeckt.

trisch

 

4 comments

  1. Merendina says:

    Mhhhh, lecker. Das werde ich auch mal ausprobieren. Ich liebe Brokkoli!!!
    Ich habe gerade Penne mit Tomaten-Kapern-Soße gemacht. Schmeckt uns allen auch sehr gut.
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar