Walnuss-Brownies mit Schoko Topping

Schokolade und Walnüsse, die leckersten Brownies überhaupt 🙂

Walnus-Brownies (3)

Und so gehts….

Ihr schmelzt drei Tafeln Zartherb Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad zusammen mit 50 Gramm Butter.
Walnus-Brownies (5)

Jetzt rührt ihr 4 Eier schaumig und gebt dazu 200 Gramm braunen Zucker, 100 Gramm Dinkelvollkornmehl (natürlich geht auch anderes Mehl, aber ich finde das zum Backen einfach am besten, da wird alles so schön locker und saftig) und drei Esslöffel Kakaopulver. Das verrührt ihr nun alles gut.

Jetzt belegt ihr eine Auflaufform mit Backpapier, am besten wäre eine ca 20×20 cm Form, es gibt auch extra Brownie Formen aber das habe ich nicht, ich nehme die normale Auflaufform. Allerdings ist die zu groß, so wären die Brownies nur hauchdünn oder ich müsste die doppelte Menge Teig machen.

Walnus-Brownies (6)

Deswegen lege ich die Form aus und klappe mir mit dem Backpaier die Größe einfach zurecht. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Wenn der Teig nun fertig ist, gebt ihr in in die Form, obenauf streut ihr noch Walnusshälften.
Das kommt nun ab in den Ofen für 20-25 Minuten.

Walnus-Brownies (7)

Nach dem Backen könnt ihr das Topping zubereiten. Dazu schmelzt ihr 50 Gramm Schokolade und verrührt die geschmolzene Schokolade dann mit 50 Gramm Puderzucker, 1 Esslöffel Kakao und 50 Gramm weicher Butter (Zimmertemperatur, nicht geschmolzen die Butter), das verrührt ihr bis es eine cremige Schokomasse gibt.

Walnus-Brownies (1)

Das Topping gebt ihr dann auf die Brownies (noch ungeschnitten, also als ganzes noch in der Form) und bestreicht alles damit.

Walnus-Brownies (2)

Nun lasst ihr das so 20 Minuten stehen und das Topping leicht „trocknen“. Das wird nicht fest wie Kouvertüre. Nun schneidet ihr die Brownies einfach zurecht und könnt sie genießen, aber Achtung, Suchtgefahr!!!! Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt 🙂

Walnus-Brownies (4)

18 comments

  1. Nancy says:

    Ich habe ja dieses Jahr mit meinen Hühnern gefeiert und habe Mitgebsel gemacht. Browniemischung im Glas. Jetzt habe ich noch da und werde gleich das Göppingen dazu machen……gespanntbin.

Schreibe einen Kommentar