Schokopudding [Hausgemacht] [Prep&Cook]

Hallo ihr Schleckermäulchen,

hier zeige ich euch, wie ihr ganz einfach Pudding selbst machen könnt, ohne Puddingpulvertütchen.
#krupsprepandcook
Schokopudding (2)

Schaut lecker aus oder? Und so einfach selbst gemacht.
Ich zeige euch hier wie der Pudding im Krups Prep&Cook zubereitet wird, am Ende des Beitrages erkläre ich euch noch wie ihr ihn im Kochtopf zubereitet.

Ihr braucht für 1 Liter Pudding (6-7 Personen)

200 Gramm Vollmilchschokolade
1 EL Backkakao
1 Päckchen Vanillezucker
3 gehäufte EL Speisestärke
1 Liter Milch

Zuerst setzt ihr das Knet-und Mahlmesser ein und gebt die Schokolade in Rippen in den Preppie. Ich habe hier riesen Überraschungseier-Schokolade genommen.
Auf Stufe 12 für 10 Sekunden zerkleinern.
Dann tauscht ihr das Messer gegen den Rühraufsatz und gebt die restlichen Zutaten dazu, erst die trockenen, dann die Milch.
Nun wählt ihr Stufe 4, 100 Grad und 15 Minuten.
Alles weitere macht der Preppie für euch. Nach 15 Minuten ist euer köstlicher Schokopudding fertig.

Schokopudding (1)

Dank der Ausgießhilfe kann man den Pudding nun problemlos abfüllen

Schokopudding (4)

Ihr könnt natürlich auch andere Schokolade wie z.B. Zartbitter nehmen.

Schokopudding (3)

Wenn ihr den Pudding im Kochtopf macht, dann gebt ihr zuerst die Milch in den Kochtopf und nehmt 4 EL der kalten Milch vorher ab. Diese kommt in eine kleine Schüssel, dazu gebt ihr die Speisestärke und löst sie durch rühren auf. Wenn die Milch im Topf kocht, gebt ihr die aufgelöste Speisestärke und alle anderen Zutaten hinzu, nun noch alles so lange rühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat und ihr einen Pudding habt. Am besten wenn die Milch kocht die Platte etwas runterdrehen, das euch der Pudding nicht anbrennt, leicht köcheln sollte es noch.

Lasst es euch schmecken…

Trisch

6 comments

    • trisch says:

      Hallo Inge, ich kenne es nur so, und mache es auch immer so, das die aufgelöste Speisestärke in kochende Flüssigkeit gegeben wird. Habe es noch nie ausprobiert von Anfang an die dabei zu haben.
      Was meinst du mit unter Wasser tauschen? Man hat in dem Gerät das Messer eingesetzt, zerkleinert damit die Schokolade. Danach holt man das Messer raus und tut dafür den Rühreinsatz hinein, da ist noch keine Flüssigkeit dabei, da ist nur die gehackte Schokolade im Topf

      • inge says:

        ah, verstanden! Ich dachte es wäre dann schon voll.

        Der blöde Verlobte meiner Schwester hat damals Pudding so gemacht. Und seitdem mach ich es auch so. Plappt immer.

Schreibe einen Kommentar