Dinkel-Haferflocken-Brot [Prep&Cook] [gebacken]

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch ein Dinkel Haferflocken Brot im #krupsprepandcook zubereitet.
Natürlich könnt ihr das Brot auch ganz herkömmlich mit dem Handrührer und Knethaken zubereiten und anschließend abgedeckt mit einem Handtuch 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Diesen Schritt, das gehenlassen, macht für mich der Prep&Cook 😉

Dinkel-Haferflocken-Brot (3)

Außen knusprig, innen fluffig, so muss ein Brot sein <3

Ihr braucht folgende Zutaten:

500 Gramm Dinkelvollkornmehl
250 Gramm Weizenvollkornmehl oder Roggenmehl
100 Gramm kernige Haferflocken
2 EL Salz
2 TL braunen RohrohrZucker
einen halben Würfel Hefe und 600 ml lauwarmes Wasser

Die hefe löst ihr im Wasser auf und setzt das Knet und Mahlmesser in das Gerät.

Dann gebt ihr alle Zutaten, zuerst die trockenen, in den Preppie und gießt dann das Hefewasser hinzu.

Dinkel-Haferflocken-Brot (1)

Nun einfach das Programm Teig P2 wählen und schon fängt der Preppie an den Teig zu kneten.
Nachdem der Teig geknetet wurde, startet automatisch ein Gehvorgang. In der Geräteanleitung steht, dieser dauert 40 Minuten. Bei mir ist der aber nur 30 Minuten. Warum weiß ich nicht, da muss ich mal nachfragen.
Jedenfalls geht das Brot, bzw. der Brotteig dann im Prep&Cook bei 30 Grad vollautomatisch ohne das ihr etwas machen müsst.

Dinkel-Haferflocken-Brot (6)

Nach dem gehen nehmt ihr den Teig aus der Schüssel und gebt ihn in eine Brotform/Kastenform/Springform
Ich verwende für Brot immer diesen TPC Behälter. Mit etwas Wasser leicht bestreichen und mit Haferflocken bestreuen.

Dinkel-Haferflocken-Brot (5)

Nun im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze ca 50-60 Minuten backen. Das Brot soll schön knusprig aussen sein.

Dinkel-Haferflocken-Brot (4)

Nun 5 Minuten auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen dass das Brot vollständig abkühlen kann.

Dinkel-Haferflocken-Brot (3)

Lasst es euch schmecken

Dinkel-Haferflocken-Brot (2)

Trisch

4 comments

  1. Meli says:

    Ich bin im Moment dabei, das Brot zu backen und habe mich genau an das Rezept gehalten. Nach dem Vermengen der Zutaten (den 3 1/2 Minuten) ist die Maschine nun im SECU-Modus und hat laut gepiepst.
    Hattest du das auch schon? Hab ich was falsch gemacht?
    Viele Grüße
    Meli

  2. AV100 says:

    Hallo Patricia,
    ich bin heute zum ersten Mal auf Deinem Blog.
    Brot gebacken habe ich ein oder zwei Mal selber mit so einer Backmischung aber ohne Küchenmaschine.

    Dein Dinkel-Haferflocken-Brot sieht auf jeden Fall sehr lecker aus.

    Grüße
    Lothar

    • trisch says:

      Hallo Lothar, schön das du her gefunden hast. Brot als Backmischung, habe ich früher öfter gemacht. Bis ich merkte das selbstgemacht besser schmeckt 🙂
      Viele Grüße trisch

Schreibe einen Kommentar