Kirsche küsst Marzipan~Marmelade selbstgemacht [hausgemacht]

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

mein Mann liebt die Kirsch-Marzipan Marmelade eines bekannten Herstellers. Da wir aber ja am liebsten selbst gekochtes Essen essen, und auch Marmelade selbst kochen, zeige ich euch hier wie ihr ganz einfach und schnell ganz nach eurem Geschmack eine Kirsch-Marzipan Marmelade selbst macht.

Kirsch-Marzipan Marmelade

Das tolle beim selbst kochen ist ja, das ihr ganz nach euren Vorlieben die Zutaten wählen und dosieren könnt.

Wieviel Marzipan ihr verwendet könnt ihr ganz nach Belieben entscheiden.

 

Ihr braucht nur 3 Zutaten:

1 Kilo Kirschen ohne Kerne und natürlich auch ohne Stiel, ob frisch oder gefroren ist egal

500 Gramm Gelierzucker 2:1

200 Gramm Marzipan Rohmasse

Die Kirschen wascht und entkernt ihr und gebt sie dann in einen großen Topf.

Wenn ihr gefrorene Kirschen nehmt lasst sie entweder in einem Sieb auftauen oder im Topf bei leichter
Temperatur.

Jetzt werden die Kirschen pürriert bis zur gewünschten Konsistenz.

Ihr könnt sie stückig lassen oder komplett pürrieren. Den Gelierzucker zu den Kirschen geben und verrühren.

Dann gebt ihr das Marzipan kleingeschnitten zu den Kirschen.

Rezept Kirschmarmelade

Jetzt noch mal kurz pürrieren dass das Marzipan sich mit der Kirschmasse verbindet.

Kirschmarmelade kochen

Jetzt dreht ihr den Herd hoch, die Masse muss jetzt zum kochen gebracht werden und 4 Minuten kräftig kochen. Dabei immer gut umrühren aber Vorsicht das spritzt. Deswegen den Topf so groß wie möglich wählen.

Nach 4 Minuten Kochzeit wird die Marmelade direkt in zuvor gewaschene und mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser mit Schraubverschluss gefüllt. Randvoll. Dann verschließen und auf den Kopf stellen zum abkühlen.

Fertig ist eure Marmelade die sich im kühlen Keller gelagert mehrere Jahre hält. Nach Anbruch im Kühlschrank lagern.

Marmelade kochen

Lasst es euch schmecken

Trisch

 

Schreibe einen Kommentar