Buttermilchbrot [hausgemacht]

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch wie ihr leckeres Buttermilchbrot macht.

Buttermilchbrot selbst gemacht (4)
Es ist außen schön knusprig und innen lecker luftig. Das perfekte Allround-Brot. Schmeckt einfach zu allem 🙂

Ihr benötigt:

500 Gramm Dinkelmehl

250 Gramm Roggenvollkornmehl

1 großen Becher Buttermilch

1 Tl Salz

1/2 Würfel frische Hefe

50 ml Wasser

Und es ist so einfach dieses Brot zu machen.

Ihr gebt einfach alle Zutaten in eine Schüssel (Hefe zerbröseln) und verrührt mit dem Knethaken alles zu einem glatten Teig.

Dann lasst ihr den Teig an einem warmen Ort wie z.B. auf der Fensterbank mit einem Geschirrtuch abgedeckt 45 Minuten gehen.

15 Minuten vor Gehzeit-Ende heizt ihr den Backofen auf 210 Grad Ober und Unterhitze vor.

Wenn die Gehzeit vorbei ist gebt ihr den Teig entweder als runden Laib geformt (ca.23 cm Durchmesser) auf ein Backblech mit Backpapier ausgelegt, oder ihr gebt den Teig in den Römertopf oder wie ich es mache in eine 24er Springform. Der Teig wird nicht an den Rand der Form gedrückt sondern einfach wie auf dem Bild zu sehen, als rundes Laib in die Form gesetzt.

Buttermilchbrot selbst gemacht (3)
Etwas mehlen und für 40 Minuten ab in den Ofen.

Buttermilchbrot selbst gemacht (5)
Buttermilchbrot selbst gemacht (2)
So sollte es dann aussehen. Köstlich oder?

Lasst es euch schmecken

 

Trisch

Schreibe einen Kommentar