Käsespätzle mit Käse-Sahne-Sauce

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

ein Mittagessen das schnell und einfach zubereitet ist und das zudem auch noch bei Kindern sehr beliebt ist, sind Käsespätzle.
Normalerweise werden die Spätzle dazu im Backofen einfach nur mit Käse geschichtet und überbacken. Wir mögen es so aber nicht da die Spätzle dann so trocken sind. Wir essen die Käsespätzle ohne Beilagen und da schmeckt es einfach mit einer schön cremigen Sahnesauce am besten.

Käsespätzle

Schaut lecker aus, oder?
Alles was ihr dazu braucht sind:

1 Päckchen Spätzle oder selbstgemachte Spätzle
200 ml Sahne
200 ml Milch
300 Gramm geriebenen Käse
1 kleine Zwiebel (kleingehackt)
1 El Butter
Nach belieben Speckwürfel und Röstzwiebeln
Salz, Pfeffer, Muskat

Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180 Grad vor und kocht die Spätzle in Salzwasser bissfest gar.

In der Zeit in der die Nudeln kochen bereitet ihr die Sauce vor.
Dazu gebt ihr die Butter in einen Topf und gebt die Zwiebeln dazu. Die bratet ihr jetzt 5 Minuten an, so das sie etwas glasig werden.
Jetzt gießt ihr die Sahne und Milch dazu, würzt mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat und schaltet die Temperatur vom Herd etwas herunter.
Jetzt gebt ihr 200 Gramm Käse in die Sauce und lasst den Topf so lange auf dem Herd bis der Käse sich gut aufgelöst hat. Immer schön umrühren zwischendurch das die Sauce nicht anhängt.

Wenn die Spätzle gar sind gießt ihr sie in ein Sieb ab.
Gut abtropfen lassen und dann in eine Auflaufform geben.
Die Sauce nun darüber gießen und mit den Spätzle verrühren.
Nun noch den restlichen Käse darüber streuen und im Ofen bis zur gewünschten Konsistenz überbacken. Ich überbacke ca 15 Minuten das der Käse sich schön ziehen lässt.

Käsespätzle

Wer möchte brät mit den Zwiebeln noch Speckwürfel an und/oder gibt nach dem Backen Röstzwiebeln darauf.
Ich gebe gerne noch Schnittlauch Röllchen darauf.

Lasst es euch schmecken
Trisch

4 comments

  1. Bloody says:

    Hallöchen,
    Käsespätzle schmecken so schon super, aber mit einer Käse-Sahne-Soße zusätzlich stelle ich es mir gleich noch besser vor. 🙂

    Viele Grüße und eine schöne Woche
    Bloody

Schreibe einen Kommentar