Käse~Sahne~Mandarinen~Kühlschrankkuchen

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

hier zeige ich euch wie man diesen leckeren erfrischenden Kühlschrankkuchen macht.

Käsesahne Torte

 

Ihr benötigt:
3 kleine Dosen Mandarinen
1,5 Tütchen Agartine ODER 6 Blatt Gelantine
500 Gramm Quark
150 Gramm brauner Zucker
600 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
Für den Boden:

Eine Packung Vollkornbutterkekse und 125 Gramm zerlassene Butter
Zubereitung:
Die Butterkekse mit dem Fleischklopfer in einer Schüssel zerdrücken. Je feiner die Brösel sind, desto besser wird der Boden hinterher.

Die zerlassene Butter dazu geben und mit der Gabel vermengen.
Dies nun auf eine mit Backpapier ausgelegte Spingform geben und als Boden fest andrücken.
Die Mandarinen abtropfen und den Saft auffangen.

Quarkmasse:

Den Quark mit dem Zucker und 6 EL Mandarinensaft gut verrühren.

Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und dann unter den Quark rühren.

Agartine entgegen der Packungsanleitung mit nur 120 ml Wasser aufkochen und 2 Minuten kochen lassen. Vom Herd stellen.

ODER

Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen. Danach ausdrücken und im Topf erwärmen bis sie sich aufgelöst hat. 1 Minute abkühlen lassen.
Jetzt 3 EL der Quarkmasse zur Agatine oder Gelatine geben und verrühren und dann erst die Agatine oder Gelantine zur restlichen Quarkmasse geben und gut verrühren.

Nun noch 2 Dosen Mandarinen unter die Quarkmasse heben.

Masse auf dem Boden verteilen und mit der letzten Dose Mandarinen verzieren.
Nun 4 Stunden im Kühlschrank lassen und dann genießen 🙂

Trisch

Heidelbeer- Frischkäse- Kühlschrankkuchen

Hallo ihr lieben,

ich hatte noch Heidelbeeren und Löffelbisquit zuhause, da dachte ich, das passt perfekt für einen Kuchen ohne backen 🙂

Dazu benötigt ihr:

250 Gramm Löffelbisquit
100 Gramm zerlassene Butter

500 ml Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker
300 Gramm Frischkäse
30 Gramm Zucker
1 Glas Waldheidelbeeren (abschütten aber den Saft auffangen)
1 Tafel weiße Schokolade

Den Löffelbisquit zerbröselt ihr sehr klein (mit dem Fleischklopfer im Gefrierbeutel klappt das prima)
Dazu gebt ihr dann die zerlassene Butter und verrührt es mit einer Gabel.
Die Butter-Löffelbisquit Krümel in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und feste auf den Boden andrücken.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
Den Frischkäse mit Zucker und 4 EL Heidelbeersaft verrühren.
Nun die geschlagene Sahne zum Frischkäse geben und umrühren.
Ebenso die abgetropften Heidelbeeren dazu geben und vorsichtig verrühren.

Die Masse auf den Boden geben.
Die Schokolade schmelzen und auf den Kuchen geben, als Flecken, Tropfen, Streifen, ganz wie man mag.

Den Kuchen 4 Stunden kalt stellen.

Pick Up Kuchen

Hallo liebe Schlemmermäulchen,

Pickup mag glaub ich jeder oder?
Ich kenne zumindest keinen, der es nicht mag.
Bei Pickup gibt es auch leckere Rezepte, da habe ich mal einen Kuchen nachgemacht.
Sehr lecker.Und wer es nicht gerne Fruchtig mag, lässt einfach die Mandarinen weg, dann ist es ein echter Schlemmermäulchen-Kuchen.

Für den Boden 10 Pickup kleingebröselt, am besten geht das mit dem Fleischklopfer.
Ich hatte es erst mit dem Pürrierstab probiert, der auch für Eiswürfel gedacht ist, aber den hat es zerfetzt, hatte dann lauter Plastikteile im pürrierten Pickup.
Mit dem Fleischklopfer ging es prima.Einfach die Pickups in einen Gefrierbeutel geben und klein hammern.

50 Gramm Butter zerlassen und mit den zermahlenen Pickups verrühren.
Die Masse in eine Springform (Boden mit Backpapier ausgelegt) geben und als Boden andrücken.

6 Blatt Gelantine einweichen, ausdrücken und im Topf auflösen.
1 Dose Mandarinen abschütten und 50 ml Saft auffangen.
Die 50 ml Saft zur aufgelösten Gelantine geben.

175 Gramm Frischkäse mit 30 Gramm Zucker und 500 Gramm Vanillejoghurt verrühren.

Die Gelantinemasse zur Frischkäsemasse geben und verrühren.
1 Becher Sahne steif schlagen und in die Frischkäsemasse rühren.

Nun die Mandarinen zugeben und verrühren.
3 Pickups klein brechen und in die Frischkäsemasse rühren.
Diese Masse nun auf den Boden geben und für 2 Stunden kalt stellen.

Lasst es euch schmecken

Philadelphiatorte

Auf dem oberen Bild habe ich anstatt abgekühlten , ausgestochenen Wackelpudding einfach etwas von dem flüssigen Wackelpudding der in die Sahne kommt, obenauf getäufelt.

Auf dem zweiten Bild habe ich Wackelpudding abkühlen lassen und daraus kleine Stückchen geschnitten und diese einfach aufgelegt.

Dieser Kühlschrankkuchen ist so schön erfrischend

Zutaten:
250 Gramm Löffelbisquit
100 Gramm Butter
500 ml Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker
300 Gramm Frischkäse
1 Tasse Zucker
1 El Zitronensaft
1 Päckchen Götterspeise Zitrone
Zubereitung:
Die Löffelbisquit zerkleinern,so dass sie fein gekrümelt sind.
Butter zerlassen und mit dem Löffelbisquit zum Teig mischen.
Teig in eine Springform geben.
Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen.
In einer anderen Schüssel Frischkäse Zucker zitronensaft verrühren.
Die Sahne unter die Frischkäsemasse heben.
1 Tasse Wasser und die Götterspeise in einem Topf erwärmen bis die Götterspeise sich auflösen lässt.
Abkühlen lassen und dann schnell(damit sie nicht zu fest wird)undter die Sahnemasse rühren.
Die Creme auf dem Boden verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Nach belieben mit Götterspeise etc verziehren.