Hauptspeise fürs Blogger-Kochduell ~ Schinken-Hackröllchen-Auflauf

Hallo ihr Schlemmermäulchen,

das Blogger Kochduell im Februar ist in vollem Gange, die ersten Gerichte wurden schon gekocht und auch ich habe die Hauptspeise und das Dessert heute zubereitet.
Hier zeige ich euch erst mal meine Hauptspeise.
Die Zutaten für diesen Monat sind:

Käse
Nudeln
Paprika
Bohnen
Hackfleisch
Fisch
Knödel
Schinken
Rotkohl
Zwiebel

Das sind tolle Zutaten, da kann man vieles draus machen. 5 von 10 Zutaten soll man mindestens wählen und verarbeiten.

Ich entschied mich für Nudeln, Paprika, Hackfleisch, Schinken, Käse und Zwiebel.

Daraus habe ich einen Schinken-Hackröllchen-Auflauf gemacht.

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (8)

Ihr braucht dazu folgende Zutaten:
Ein Päckchen Schinken, 500 Gramm Hackfleisch, Paprika nach Wahl, ich habe eine rote Spitzpaprika genommen, eine Zwiebel, ein Ei und ein Päckchen Bandnudeln, ein Päckchen geriebenen Käse und ein Päckchen Parmesankäse.
Außerdem, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Margarine, Mehl, Gemüsebrühe, Milch, Saure Sahne.

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (10)

Die Zubereitung ist ganz einfach. Zuerst mischt ihr das Hackfleisch mit dem Ei, die Paprika wird gewaschen und kleingeschnitten und kommt ebenfalls zum Hackfleisch, die Zwiebel würfeln und auch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und eine halbe Tüte Parmesan ebenfalls zugeben. Alles gut verkneten.

Diese Hackfleischmasse kommt nun auf den Schinken und wird zu Röllchen gerollt. Dazu nehmt ihr einfach eine Scheibe Schinken, gebt etwas Hackmasse darauf und rollt die Scheibe Schinken auf.

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (11)

Die Nudeln habe ich in der Zwischenzeit schon „angekocht“. Damit meine ich, sie werden zwar gekocht, aber nicht bis sie ganz fertig sind. Sie sollen noch gut bissfest sein.

Nun gebt ihr die Nudeln in eine Auflaufform und legt die Schinkenröllchen darauf. Legt sie aber mit der „offenen“ Seite nach unten, sonst rollt euch der Schinken beim backen auf.

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (13)

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (12)

Jetzt bereitet ihr noch eine Sauce zu. Dazu 2 El Margarine in einem Topf schmelzen, mit 2 EL Mehl anschwitzen und mit 600 ml Gemüsebrühe ablöschen und gut rühren. Nun lasst ihr das kurz aufkochen. Wenn es gekocht hat, gebt ihr noch einen Becher saure Sahne und etwas Milch (ca 200 ml) dazu. Nun noch etwas Tomatenmark ( 2-3 EL), Salz, Pfeffer und etwas geriebene Muskat zugeben und abschmecken. Fertig ist die Sauce. Diese gebt ihr nun auf die Nudeln und Schinkenröllchen, das alles bedeckt ist.

Jetzt noch den geriebenen Käse darüber geben und den restlichen Parmesankäse darauf geben und schon kann alles ab in den Ofen.

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (14)

Bei 180 Grad Umluft ca.45 Minuten backen.

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (15)

Schinken-Hack-Roellchen-Auflauf (9)

Ich mag ja solche Backofengerichte sehr gerne, so muss ich nicht ewig am Herd stehen und es kann einfach im Ofen vor sich her bruzzeln ohne das ich ständig umrühren muss 🙂
Wenn der Auflauf fertig ist, nehmt ihr einfach vorsichtig die Schinkenröllchen raus (die sind ja unten offen) und könnt danach die Nudeln aufschöpfen.
Ich bin gespannt, welche tollen Rezepte diesen Monat noch zustande kommen. Macht doch auch mit und kocht und zeigt und was leckeres….

trisch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen